Mit der MS Cape Race ab nach Grönland reisen

Grønland, aus dem Dänischen, grünes Land - dies trifft jedoch nur auf den klimatisch milden Süden zu. Die größte Insel der Erde steht für eine Landschaft, die durch das ewige Eis der Gletscher und Eisberge geprägt wird. Grönland bedeutet raue Schönheit, atemberaubende Eisberge, malerische Fjorde und eine spannende und einzigartige Tierwelt dank Eisbären, Robben und Walen.

Nach Grönland reisen - Der beste Weg führt über das Wasser


Am einfachsten läßt sich Grönland im Rahmen einer Kreuzfahrt entdecken. Anbieter Nummer 1 für den Grönland Urlaub ist die Fietz GmbH Polar Kreuzfahrten, diese hat sich auf Reisen nach Grönland, Antarktis, Spitzbergen und sonstige Reisen in die Arktis spezialisiert.
Dieses Jahr ganz neu im Programm: Grönland. Von Mitte Juli bis Anfang Oktober werden insgesamt fünf verschiedene Grönland Reisen angeboten, eine schöner als die andere und jede mit ihrem ganz eigenen Flair. Zu Gast ist man hier auf der schicken Expeditions-Yacht, der MS Cape Race.


Die MS Cape Race und ihre unvergesslichen Routen


Das Schiff, die MS Cape Race, wurde im Jahr 1963 gebaut. Sie diente als Fischtrawler in einem der rauesten Seefahrt-Gebiete der Welt und ist somit für die Traumreise auf Grönland wie gemacht. Mittlerweile ist sie ein liebevoll umgestaltetes Expeditions- und Forschungsschiff, auf dem 12 Passagiere Platz finden. Momentan fährt sie noch für die NASA und untersucht die Beschaffenheit der arktischen Gletscher auf Grönland, aber ab Juli 2016 fährt sie für die Polar Kreuzfahrten. Die MS Cape Race ist wendig und ein eisgängiges Schiff mit wenig Tiefgang - dies ermöglicht ihr in Fjorde und Buchten zu fahren, die größeren Kreuzfahrern verwehrt bleiben.
Fünf Routen fährt die MS Cape Race, die jede ihren eigen Charme hat. Im Juli geht es in Südgrönland von Osten nach Westen. Der Osten ist geprägt durch steile Berge und zerklüftete Küsten, der Süden Grönlands ist Grün, daher auch der Name. Eine weitere Tour im Juli zeigt die Highlight an der Südwest-Küste.
Im August fährt die MS Cape Race in das Eisberg-Eldorado: die Diskobucht. Die Diskobucht ist das Hauptreiseziel eines jeden Grönland-Urlaubers und wird von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angesteuert. Einer weitere Reise geht in den Nordwesten, nach Ultima Thule, dem nördlichsten Landpunkt oder auch dem Ende der Welt. Ende September bis Anfang Oktober verzaubern Eisberge, Wale und Polarlichter und machen die Kreuzfahrt nach Grönland  zu einem unvergesslichen Erlebnis.

&copy, Frank Fietz - polar-kreuzfahrten.de

Wale, Eisberge und tanzende Lichter am Himmel


Eine Tour macht es möglich, neben den Riesen aus Eis, weitere Riesen aus dem Meer zu bestaunen. Hierbei handelt es sich um die sanften Riesen des Meeres, den Walen. Neben den Eisbergen wimmelt es in der Diskobucht zwischen all den Eisbären nur so von den sanften Riesen der Meere.
In Grönland kann man so gut wie überall an der Küste Wale beobachten, so werden in Westgrönland überwiegend Buckelwale, Finnwale und Zwergwale gesichtet. In Nord- und Ostgrönland tummeln sich Weißwale und Narwale und im Süden, wo es mehr Wasser als Land gibt, schwimmen die Mink- und Finnwale durch die unzähligen Fjorde. Die Riesen der Meere live zu sehen, ist ein einmaliges Erlebnis, dass niemand so schnell vergessen wird.
Ebenso unvergesslich ist das Himmelsschauspiel im Herbst. Während im Juni und Juli die Mitternachtssonne die Insel beherrschet und in ein warmes Licht taucht, tanzen im Herbst Polarlichter am Himmel. Auch dies ist ein Schauspiel, dass sich niemand entgehen lassen sollte.
Fotografen kommen hier voll und ganz auf ihren Kosten, sei es bei der Beobachtung der sanften Riesen aus dem Meer oder der Kombination aus Wasser und Eis in Verbindung mit dem Himmel, der Sonne oder den Polarlichtern.

Qualität als oberstes Gebot


Eine Kreuzfahrt mit der MS Race Cape steht für ein maximales Erlebnis, einen Traumurlaub. Die Polar Kreuzfahrten setzen daher bewusst auf kleine Gruppen und kleine Schiffe. Der Vorteil hier liegt darin, dass sie Fjorde und Buchten erreichen, die die großen Kreuzfahrer nicht erreichen können. Für die Gäste bedeutet das ein Maximum an Flexibilität, Intensität und Nähe. Durch die geringe Anzahl an Gästen, kann ein direktes und intensives Naturerleben und gleichzeitig ein sensibler Umgang mit der Natur garantiert werden. Jedem Gast, der im Fokus einer jeden Reise steht, soll ein Maximum an Zeit und Ruhe in der wunderbaren Natur vermittelt werden. Ebenso soll eine verantwortungsbewusste Nähe zur Tierwelt ermöglicht werden. Ziel der Polar Kreuzfahrten ist es, die Schönheit, aber auch die Zerbrechlichkeit der Polarregionen zu vermitteln und tiefe, emotionale Eindrücke zu hinterlassen, so dass man am Liebsten gar nicht mehr nach Hause zurück möchte.

Hinweis: Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Fietz GmbH Polar Kreuzfahrten.
Bildmaterial: © Fietz GmbH Polar Kreuzfahrten


Blog Marketing  Blog-Marketing ad by JKS Media
Geschrieben von: Sharmila
Kategorien:

Kommentare

  1. Jutta

    10. Januar 2016

    Steht definitiv auf meiner Wunschliste! Schon sooooo lange. Sonnige Grüße, Jutta


  2. Sharmila

    11. Januar 2016

    Oh ja, so toll <3 wir fangen jetzt auch an zu sparen :D Liebe Grüße, Mila


  3. Planet Hibbel

    13. Januar 2016

    Hammer! Jetzt könnt ich sofort an Bord gehen. LG, Nadine


  4. Sharmila

    13. Januar 2016

    Wir auch Nadine, wir auch!! :-)

    LG, Mila


  5. Rike

    21. Januar 2016

    Hej Mila!

    Obwohl ich immer behaupte, es müsse mal wieder an sonnigere Orte gehen, macht mir dieser Artikel große Lust aufs an Bord gehen… Hach…

    Danke dafür :-)

    Rike


  6. Sharmila

    22. Januar 2016

    Hej Rike,

    ach im schönen Norden gibts doch auch Sonne ;-)

    An Bord gehen könnten wir auch sofort!

    LG, Mila