Vorschau

Preview Adler & Wolfspark Pelm

Es war genau am Tag vor dem „Tag der deutschen Einheit“, als wir beschlossen haben eine Burg-Ruine für unsere Reihe „Eifel Burgen & Schlösser“ unter die Lupe zu nehmen. Quasi als Einstand. Wir entschieden uns für die nahe gelegene Kasselburg in Pelm, bei Gerolstein.

Diese beheimatet auch gleich einen Adler & Wolfspark. Besonders letzterer hat es Mila angetan und sie sagte, dass sie unbedingt die Wölfe sehen möchte.

Das Wetter am Feiertag war gut und so war schnell klar, dass der Ausflug zur Burg auf zwei Rädern geschehen würde. Immerhin musste man die letzten Sonnenstrahlen nutzen und Spaß macht es ja auch. Das Kameraequipment war schnell zusammen gepackt, im Tankrucksack und einer Tasche verstaut, so dass es dann auch schon losgehen konnte.

Diva

An der Kasselburg angekommen hatten wir Glück, denn die Flugshow hatte gerade begonnen. Dank eines strategisch guten Platzes hatten wir einen guten Blick auf die Show und konnten viele schöne Fotos einfangen, die wir euch in einem separaten Post noch einmal zeigen werden.

falke

Nachdem die Flugshow zu Ende war, begann direkt die Fütterung der Wölfe, allerdings hatte man ein wenig das Gefühl ganz NRW und Rheinland-Pfalz machte sich auf den Weg um dieser zuzusehen. Drauf hatten wir keine Lust. Also haben wir das Wetter genossen, Fotos von der Burg gemacht und diese erkundet.

ow_02

Nachdem die Burg erkundet war, war die Wolfsfütterung längst zu Ende und die Parkbesucher hatten sich wieder verteilt. Das war nun also ein guter Zeitpunkt, sich zum Gehege aufzumachen um den Vierbeinern einen Besuch abzustatten. Wunderschöne und faszinierende Tiere.

Wölfe

Wie ihr euch denken könnt, haben wir unzählige Fotos gemacht und auch noch eine Menge im Adler und Wolfspark erlebt. Wir wollten euch hier schon einmal einen kleinen Vorgeschmack geben und berichten bald ausführlich mit vielen tollen Bildern von einem wunderschönen Tag.

Geschrieben von: Oliver
Kategorien:

Kommentare

  1. Maike von Reisetageblog

    15. Oktober 2013

    Ich freue mich schon auf die Bilder! Der Vogel ist übrigens ein Rotmilan, ein Lieblingstier von mir, wie die Wölfe auch – ach, wie fast alle Tiere :-)

    Liebe Grüße! Maike


  2. Oliver

    15. Oktober 2013

    Du darfst gespannt sein Maike :) Die hatten so viele schöne und interessante Vogelarten dort, einen weißen Kauz, Geier, Adler, und so weiter :)