Jules Coffee an der Berrenrather Straße in Köln Sülz

In meinem ersten Jahr in Köln lernte ich, wie wichtig es ist, Plätze zum Entspannen und Abschalten zu finden. Neben zahlreichen Parks und Restaurants, zeigten sich zwei Cafés, in unmittelbarer Nähe unserer Wohnung, als besonders geeignet. Da wäre einmal das  Jules Coffee und zum Anderen das Cafe 333 an der Luxemburger Straße.

Jules Coffee an der Berrenrather Straße in Köln Sülz

Das erste Café in Köln und in unmittelbarer Nähe zu unserer neuen Wohnung, das ich durch Mila kennen lernte, war das, von allen liebevoll genannte, „Jules“. Bis Ende Februar diesen Jahres, gab es sogar gleich zwei in Sülz. Mila nennt diese „den großen-“ und „den ,kleinen Jules“. Wie man sich sicherlich denken kann, wurde hier auf die Größe der Cafés angespielt. Leider gibt es jetzt nur noch das kleinere von beiden Cafés, über das ich heute berichten möchte.

Eine Küche für Genießer

Es ist egal, ob man im Jules frühstücken oder zu Mittag essen möchte. Die Speisen sind ein Gedicht! Für kleines Geld bekommt man ein reichhaltiges und sehr leckeres Frühstück. Mittags gibt es kleine warme Gerichte wie Suppen, Eintöpfe, Pastagerichte oder auch ein Stück Quiche. Für zwischendurch sollte man sich die Zeit für die frisch zubereiteten Waffeln mit warmen Kirschen nehmen – vielleicht mit einer leckeren Tasse Cappuccino? Ebenfalls lohnt es sich, ein frisch gebackenes Stück Kuchen zu probieren.

Gemütliches Flair im Inneren des Cafés

Wenn man das Café Jules betritt, merkt man sehr schnell: “klein aber fein“. Dieses Motto unterstreicht den einladenden Charakter der Location. Die etwas in die Jahre gekommene Inneneinrichtung des Cafés, lädt den Gast zum verweilen ein. Man fühlt sich spätestens nach der freundlichen Begrüßung der Bedienung – meistens ist es sogar der Chef persönlich – angekommen und möchte in der wohltuenden Atmosphäre längere Zeit verweilen und abschalten. Die Gefahr ist relativ groß, die Zeit hier schlichtweg zu vergessen.

Eine Außenlocation die zum Verweilen einlädt

Auch wenn der „kleine Jules“, im Gegensatz zu seinem, bis Ende Februar diesen Jahres geöffneten größeren Bruder, keinen eigenen Innenhof hat, lädt die Außenlocation zu einer kleinen – oder auch größeren – Pause vom stressigen Alltagsgeschehen ein. Von Sitzgelegenheiten umgeben, schmiegt sich hier ein kleiner Springbrunnen in den Vorplatz des Jules ein und lenkt mit seinem angenehmen Plätschern von der nahe gelegenen Straße ab. Von Zeit zu Zeit findet hier sonntags auch ein kleiner Flohmarkt statt.
Das Jules Coffee ist für uns immer ein willkommener Ort zum Abschalten, frühstücken und Freunde treffen. Für jeden in Köln-Sülz Lebenden ein „musst du mal erlebt haben

Nach dem Einkaufen eine kleine Pause im Café

Das Tolle an der Lage,  mitten auf der Berrenratherstraße,  des kleinen Jules: gleich nebenan und in unmittelbarer Nähe befinden sich „Rossmann“, „Edeka“, die tolle „Weinschmeckerei“ und viele weitere Geschäfte, die man vor oder nach einer kleinen Pause im Café Jules aufsuchen kann.

Haben wir euch neugierig gemacht oder einfach mal Lust auf eine Tasse Kaffe mit uns?
Dann ab nach Sülz!

Jules Coffee
Berrenraherstr. 315
50937 Köln

Öffnungszeiten:
Montag- Freitag von 9Uhr – 20 Uhr
Samstag – Sonntag von 10 Uhr – 20 Uhr

Kategorien:
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!
Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.