Milas Geburtstag in Irland / Dublin

Genau vor einem Jahr war Mila mit ihrer Freundin Tina in Frankreich. Der Grund war ein denkbar einfach: Mila  verbringt ihren Geburtstag gerne im Ausland, irgendwo wo es ihr gefällt. Man könnte meinen, das sei schon eine Art Tradition bei ihr geworden. Eigentlich ist dem ja auch so. Daher geht es auch dieses Jahr über ihren Geburtstag wieder weg. Dieses mal zieht es Mila wieder nach Irland, genauer gesagt nach Dublin, wohin ich sie nur zu gerne begleiten werde.

Es gibt viel zu sehen, zu entdecken und vermutlich werden wir wieder viel zu wenig Zeit haben. Mila war schön öfter in Dublin und kennt die schönsten Orte auswendig. Klar werden wir uns den Klassiker, das Guinness Storehouse nicht entgehen lassen – ein leckeres Guinness trinken mit Blick auf die Stadt – dass muss schon sein. Dann gibt noch die Jameson Distillery, die ebenfalls ganz oben auf unserer To-Do Liste steht.

Isle Howth

Als Mila das letzte Mal in Dublin war, hat sie einen Tagesausflug nach Howth gemacht. Die Halbinsel Howth ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe von Dublin. Dort findet man ein kleines Fischerörtchen vor und herrliche Naturlandschaften. Wenn das Wetter mitspielt, dann werden wir dort mit Sicherheit hinfahren, denn wir lieben beide das Meer und die Natur. Wo wir gerade beim Meer sind: ein ganzer Tag ist jetzt schon fest verplant und das ist der Milas Geburtstag: da werden wir einen Tagesausflug zu den Cliffs of Moher  machen – die Vorfreude ist schon jetzt riesig!

Ha'penny Bridge

In knapp zwei Wochen geht es los. Es heißt wieder früh aufstehen um unseren Hinflug von Köln/Bonn aus auch rechtzeitig zu bekommen. Irgendwann um die Mittagszeit herum, werden wir Dublin erreichen. Einen Platz zur Übernachtung haben wir auch schon: das Citi Hotel in Temple Bar. Das Beste an unserer Unterkunft ist, dass es unter dem Hotel einen sehr gemütlichen hauseigenen Pub mit fantastischem Essen geben soll. Besser geht’s nicht, oder? Vielleicht gehen wir nach unserer Ankunft direkt runter an die Bar und stoßen mit einem kleinen Guinness auf unsere gemeinsame Irland-Geburtstagsreise an, ehe wir uns auf die ersten Entdecker Touren machen werden.

Es wird großartig, wir freuen uns riesig und können es gar nicht abwarten loszufliegen.

Geschrieben von: Oliver
Kategorien:

Kommentare

  1. Jutta

    1. September 2014

    Ich wollte schon immer nach Irland, eigentlich in diesem Jahr. Wenn es dann tatsächlich mal losgeht, werde ich bei euch anklopfen, um mir Tipps zu holen! Wünsche euch schon jetzt eine tolle Reise! Jutta


  2. Sharmila

    3. September 2014

    Danke Jutta!! Heute in einer Woche gehts los. Freuen uns schon so. Komm gerne auf uns zu, wenns bei Dir soweit ist ;)

    Liebe Grüße, Mila


  3. Florian

    27. Januar 2015

    Hey, was für ein Zufall – ich verbringe meinen Geburtstag schon seit Jahren immer im Ausland – Vilnius, Ibiza/Formentera, Rio, Oslo, Santorin…Dublin ist eins meiner Wunschreiseziele, was mich jedoch als Nicht-Bierfan interessiert: Bietet die Stadt an sich mehr als kulinarische Highlights und wie ist eigentlich das Preisniveau in der Stadt?


    LG, Florian


  4. Sharmila

    29. Januar 2015

    Hey Florian,

    als nicht Bierfan nach Dublin? Oje ;) aber im Ernst, Dublin hat mehr zu bieten als Bier, auf jeden Fall.

    Das Preisniveau… Naja, günstig ist es nicht, du solltest schon ein bisschen Kleingeld mithaben, denn nicht nur das Bier ist teuer.

    VG, Mila


  5. Charlotte

    12. Juli 2015

    Wow sieht nach einer sehr schönen Stadt aus. Die Bilder sind super. Beste Grüße aus dem Meraner Land