Vorschau

Vorweihnachtliche Romantik in Trier

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.   

{Rainer Maria Rilke}

Weihnachtsmarkt

Nächste Woche Sonntag ist der erste Advent und ehe wir uns versehen, steht Weihnachten vor der Tür.

Heute schon öffnen allerdings die Weihnachtsmärkte ihre Pforten und stimmen uns so langsam auf Weihnachten ein. Glühweinstände bieten Glühwein, Eierpunsch oder eine heiße Schokolade an und jeder genießt es, bei winterlichen Temperaturen, mit der warmen Tasse in der Hand zwischen den festlich geschmückten Buden zu stehen. Fröhliche Weihnacht überall –  weihnachtliche Klänge dringen in die Ohren und köstliche Düfte schweben durch die Lüfte. 

Und auch wir möchten uns dem vorweihnachtlichen Treiben nicht entziehen. Aus diesem Grund zieht es uns natürlich auch raus. Raus auf die Weihnachtsmärkte. Geplant sind Köln, die Eifel und auch Aachen. Jetzt am Wochenende geht es in die Eifel,  zum 34. Weihnachtsmarkt in Trier. Wir sind gespannt und freuen uns. Und wer weiß, vielleicht haben wir dort sogar ein bisschen Schnee.

Freut euch also auf unseren Bericht aus Trier und schöne Bilder, die dann am Wochenende folgen werden. 

 

Wie sieht es denn bei euch aus? Mögt ihr Weihnachten? Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? 

Kategorien:
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!
Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.